FLIP4NEW – Ausgezeichnet für unsere attraktiven Preise

Wir freuen uns über einen neuen Preis, der in unsere allmählich wackelige Vitrine kommt: Preis-Champion. ServiceValue und DIE WELT befragten zahlreiche Teilnehmer nach ihrer Zufriedenheit mit Unternehmen. Dabei wurden verschiedene Aspekte hervorgehoben, darunter Markenauftritt, Produktqualität und Preisgestaltung. In der für uns und natürlich auch für sie als unsere Kunden entscheidenden Kategorie, nämlich der Preisgestaltung, konnten wir eine tolle Platzierung abstauben.

Worauf kommt es uns als FLIP4NEW an? Auf eine tolle und vertrauensvolle Beziehung zu unseren Kunden. Und damit wir diese nicht immer leichte Mission erfüllen, arbeiten wir stets daran unser Unternehmen voranzubringen. Das tun wir mit unseren engagierten Mitarbeitern im Kundenservice sowie mit vielen Dingen, die im Hintergrund ablaufen. Und dazu gehört eine Preispolitik, bei der Sie Ihre gebrauchte Elektronik mit gutem Gewissen zu attraktiven Preisen verkaufen können.

MacBook – Apple enthüllt drei Neue auf der WWDC

Entgegen der bisherigen Tradition wird es auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz WWDC neue MacBook Modelle zu sehen geben. Die Konferenz ist eigentlich eine reine Software-Show, bei der Updates zu iOS, macOS, watchOS und tvOS präsentiert werden. Um das Event ein wenig interessanter zu gestalten werden auch drei neue MacBook Modelle enthüllt, darunter auch ein neues MacBook Air, das lange Zeit links liegen gelassen wurde.

Android Apps – Ausspähen auf höchstem Niveau

Es gibt manche Apps, die mehr tun als vom Nutzer gewünscht. Etwa das Abgreifen persönlicher Daten ohne Einwilligung oder Wahrnehmung des Nutzers. Wie jetzt bekannt wurde, befinden sich im Google Play Store rund 234 Apps, die durch eine raffinierte Technik den Nutzer ausspähen können. Das Ganze nennt sich „Ultrasound Cross-Device Tracking“ und nutzt dafür vom Nutzer nicht hörbare Tonfrequenzen.

Entwickler, Werbemacher, Regierungen, alle wollen sie wissen was in unseren Köpfen oder zumindest auf unseren Smartphones passiert. Auf diese Tatsache hat man sich irgendwie eingestellt, entweder durch Selbstzensur, AdBlocker oder spezielle Browser. All das kann aber torpediert werden, nämlich durch die zwar nicht neue, aber nun scheinbar explodierende Technik namens uXDT. Waren es im April 2015 noch fünf Apps, die diese Technik verwendeten, sind es nunmehr 234 Android Apps, wie Forscher der Technischen Universität Braunschweig festgestellt haben.

Surface Laptop – Windows 10 „S“ speziell für Studenten

Microsoft meldet sich wieder zu Wort, diesmal aber nicht mit bahnbrechenden Technologien zur Virtuellen Realität oder einer neuen Xbox. Die heiß erwartete Spielkonsole gibt es wohl erst zu Weihnachten. Stattdessen gibt es was anderes für junge Menschen, nämlich ein neues Surface Laptop. Das Besondere ist das angepasste Betriebssystem, denn Windows 10 „S“ soll sich speziell an die Bedürfnisse von Schülern und Studenten richten.

iPhone 8 – So könnte Apple’s Jubiläumsmodell aussehen

Wie genau das iPhone 8 aussehen wird, ist noch recht spekulativ. Aber zumindest sind die wichtigsten Aspekte bekannt: das neue OLED-Display wird fast die gesamte Vorderseite in Anspruch nehmen, während die Gehäuseränder extrem verschlankt werden. Der physische Home Button soll zugunsten eines virtuellen und unter dem Display untergebrachten Sensor ersetzt werden. Klingt alles gut, doch so richtig vorstellen kann man sich das Ganze nicht. Wie gut, dass es bereits eine Abbildung des iPhone 8 gibt, die auf offiziellen Bauplänen basiert.