FLIP4NEWS: Wii U gecheckt – Ist Nintendo’s neue Konsole ein Kracher?

Was Microsoft und Sony noch nicht getan haben, macht Nintendo nun vor. Der japanische Spielehersteller hat Anfang des Monats auf der E3 seine neue Konsole, die Wii U, vorgestellt und verspricht sich damit einen zeitlichen Vorsprung vor Xbox 720 und Playstation 4. Doch kann die Wii U mit den etablierten Konsolen mithalten? Bringt sie Topspiele, eine Hammergrafik und einen größeren Funktionsumfang mit?

FLIP4NEWS: Galaxy ist nicht gleich Galaxy

Samsung hat mit den Smartphones Galaxy S2 und Galaxy S3 aktuell zwei Topmodelle auf dem Markt, die jedes technikverliebte Herz rasen lässt. Modernes Innenleben gepaart mit einem außergewöhnlichen Design und unzähligen Funktionen haben den Verkauf dieser beiden Modelle beflügelt, jedoch besteht die Galaxy-Familie auch aus nicht allzu sehenswerten Modellen. Damit nicht versehentlich das falsche Galaxy-Modell angeschafft wird, zeigen wir euch auf, worauf es beim Smartphone-Kauf ankommt.

FLIP4NEWS: Smartphones aus China sind im Kommen

Wenn es um Smartphones aus Fernost geht, dann denken die meisten an Topgeräte wie das Samsung Galaxy S3 oder an die One-Serie von HTC. Doch schonmal was von Huawei oder ZTE gehört? Wahrscheinlich nicht, wenn doch, dann weil Discounter Lidl oder Kaffeeröster Tchibo Einsteigersmartphones der Chinesen für unter 100 Euro angeboten haben. Doch die haben auch ganz andere Smartphones in Petto, die hierzulande kaum gekannt sind, sich aber als ernstzunehmende Spieler erweisen.

FLIP4NEWS: YouTube knüpft sich MP3-Konvertierungen vor

Wer hat nicht schonmal die graue Grauzone genutzt und sich über YouTube MP3’s heruntergeladen und dabei ein Konvertierungsprogramm genutzt? Seit dem Aus der großen Downloadportale à la Kazaa oder eDonkey, rätselten die Normalsterblichen darüber, wie man einfach an Musik herankommt. Da bot sich doch die unendlich große Vielfalt von YouTube-Videos an und dank den kostenfreien Konvertierungsprogrammen, war es für jedermann ein Leichtes, an neue Musik zu kommen.

FLIP4NEWS: Pfand für alte Handys gefordert

Es ist eine von vielen Ideen, wie man mit gebrauchten Elektronikgeräten umgehen soll. Umweltexperte Martin Faulstich vom Sachverständigenrat für Umweltfragen sieht einen Pfand für alte Handys als sinnvollen Weg, um wichtige Ressourcen zurückzugewinnen.

Seiner Meinung nach ist ein Pfand in Höhe von 30 bis 100 Euro für Handys und Smartphones durchaus denkbar. Ihm zufolge würde der Pfand einerseits eine massiv erhöhte Rückgabe ausgedienter Mobiltelefone nach sich ziehen und andererseits einen Export ins Ausland, hierbei vermehrt in die afrikanischen Staaten, verhindern. Da eine breite Akzeptanz des Pfandsystems bei Flaschen und Autobatterien besteht, sollen sich die Verbraucher aufgrund eines neuen Pfandes auf Eletronikartikel, darunter auch Computer und Co., nicht abgeschreckt fühlen. Eine Einführung eines Leasingkonzeptes kommt laut Faulstich ebenfalls in Frage.