Google Maps bald wieder auf iPhone und iOS 6?

Wer sich das iPhone 5 besorgt hat, wird viele Veränderungen bemerkt haben – positive wie auch negative. Die Verbannung von Google Maps und das Nutzen des eigenen Kartendienstes in Zusammenarbeit mit TomTom dürfte so eine negative Änderung sein. Im Netz beschäftigen sich die Apple-Fans nicht mit den neuen Features des iPhone 5 als vielmehr mit dem fehlerhaften Kartendienst.

Google Maps war der Standard-Kartendienst in iOS 5. Doch mit den aufkommenden Patentstreitigkeiten, auch mit Google’s Android, wollte Apple seine Abhängigkeit vom Suchmaschinen-Riesen mindern. Doch der Schuss ging nach hinten los, denn neben irreführenden Routenangaben, blamiert sich Apple Maps mit verpixelten oder vernebelten Kartenansichten. Da wünschen sich die meisten Apple-Fans die Karten von Google zurück, die mit Offline-Echtzeitnavigation, ständig aktualisierten Material und Street View überzeugen.

iPhone 5 Probleme – Kratzer am Gehäuse und WLAN-Ausfall beschäftigt die Käufer

Das iPhone 5 kommt in nächster Zeit wohl nicht aus den Schlagzeilen. Derzeit beschäftigt die Käufer von Apple’s neuestem Smartphone die Qualitätsprobleme. So berichten Käufer von deutlich sichtbaren Kratzern auf dem Gehäuse oder einer offenen Spalte am Homebutton. Ältere iPhone-Modelle weisen WLAN-Probleme auf, sobald iOS 6 installiert wurde. Apple gibt kaum Auskünfte und den Kunden bleibt meist nur eine Lösung übrig.

Diese Games müsst Ihr haben! Heute: Assassin’s Creed III

Schlechtes Wetter kann uns egal sein, denn dieser Herbst verspricht Hammerspiele am laufenden Band zu liefern. Ob als Assassine während des Unabhängigkeitskriegs geschlichen, als Messi leichtfüßig über den Fußballplatz gekickt oder als Elitesoldat auf der ganzen Welt gekämpft wird – für jeden ist das Passende dabei. Wir werfen einen Blick auf die Spiele-Neuheiten Herbst 2012.

Der erste Teil führte uns ins gelobte Land während des dritten Kreuzzugs, der zweite nach Italien der Renaissance und im dritten Teil finden wir uns während des Unabhängigkeitskrieges der Amerikaner gegen die Briten wieder. Schwer zu sagen, ob es jemals eine andere Reihe gegeben hat, die uns an so viele unterschiedliche Orte gebracht hat. Doch bei Assassin’s Creed geht es bei Weitem nicht um Geschichtsunterricht. Als Assassine verfolgt der Spieler einen höheren Auftrag und nutzt dazu seine Fertigkeiten – Schleichen, Klettern und Kämpfen.

iOS 6 steht zum Download bereit – Apple-Fans, an die Startlöcher!

Apple hat jetzt die neueste Version seines mobilen Betriebssystems iOS 6 zum Download freigegeben. Das Update ist nicht nur für das ab morgen erhältliche iPhone 5 reserviert, sondern auch für das iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S und dem iPad ab der zweiten Generation sowie dem iPod Touch ab der vierten Generation. Viele Neuerungen und App-Updates gehen mit iOS 6 einher. Wir zeigen Euch welche!

Neben vielen kleineren Anpassungen, sind größere Änderungen zum Beispiel beim Kartendienst vorgenommen worden. Statt wie bisher das Kartenmaterial von Hauptkonkurrent Google zu nutzen, greift Apple für iOS 6 auf das vom Navigationsdienstleister TomTom zurück. Dank neuem Design, Turn-By-Turn Navigation und 3D-Flyover-Modus sind die alten Apple-Karten kaum wiederzuerkennen.

Apple’s neue Kopfhörer EarPods – Ist der Sound besser mit den Neuen?

Weiße Kopfhörerkabel werden seit jeher mit Apple in Verbindung gebracht. Und fast jeder von uns hatte solch ein Paar, ob mit einem iPod Classic oder einem iPhone. So gut sie auch aussahen, so mies war die Soundqualität. Das wurde erst vor wenigen Jahren zum Thema, als Musikdateien in höheren Bitraten erschienen und sich die Sound-Hardware stark verbessert hat. Apple muss diesem Trend natürlich folgen und bietet jetzt, um ein paar Jährchen verspätet, endlich gute Kopfhörer an.