Wer bietet dem iPhone die Stirn?

ZTE_Blade_S6_t280115

Apple bricht alle Verkaufsrekorde und erobert neue Märkte wie zum Beispiel China. Dort hat das Unternehmen bereits einen Marktanteil von 21 Prozent. Doch der Mobile World Congress (MWC) rückt näher. Auf dieser wichtigsten Mobile-Messe wird Apple wie stets nicht dabei sein. Andere namhafte Smartphone Hersteller präsentieren jedoch ihre neuen Top Geräte und stehen in den Startlöchern, dem Kultunternehmen die Stirn zu bieten.

Apple mit Rekord-Zahlen – und schreibt damit Geschichte

 

apple mania 2

Apple ist wieder einmal Vorreiter: noch nie hat ein Unternehmen innerhalb eines Quartals so viel Gewinn erzielt. Mit 18 Milliarden Dollar Nettoertrag im vierten Quartal 2014 sprengt Cupertino alle bisherigen Dimensionen und straft vorherige Prognosen damit ab.

Um satte 30 Prozent auf 74,6 Milliarden Dollar stieg der Umsatz. Die iPhone Verkäufe belaufen sich auf 74,5 Millionen, was ein Plus von 23,4 Millionen im Vergleichszeitraum des Vorjahres bedeutet.

Infografik: Re-Commerce Trend- und Umweltbericht jetzt online

 

Druck

Mit der Wiederverwendung gebrauchter Unterhaltungselektronik kann der weltweiten Ressourcenknappheit entgegengewirkt werden. So wird nicht nur die Umwelt geschützt, sondern auch die Geldbörse. Der Bericht des vierten Quartals 2014 weist interessante Trends und Vergleiche auf.

Der Trendbarometer inklusive des Umweltberichts des Ankaufsdienstes FLIP4NEW zeigt, dass sich immer mehr Menschen für den nachhaltigen Weg entscheiden und das Angebot des Unternehmens nutzen. Im vierten Quartal konnten 15.255 Tonnen CO2 eingespart werden Dies entspricht beispielsweise einer Pflanzung von 382.686 Bäumen oder 2.867 Autos, die ein Jahr lang nicht fahren. Die Zahl ist im Vergleich zum letzten Quartal stark angewachsen was verdeutlicht, dass der Weiterverkauf an Bedeutung gewinnt. Umgerechnet zwei Kilogramm Gold sind in den Ankäufen von Smartphones und Tablets enthalten, von allen anderen Ressourcen ganz zu schweigen.

Gerüchte und erste Fotos zum HTC One M9

 

htc2

Ohne Gerüchte macht alles nur halb so viel Spaß. Und HTC ist definitiv interessant genug, um über das neue HTC One M9 zu spekulieren. Kursierende Fotos im Netz, sowie die Einladung zu einem Presse-Event am 01. März 2015, spornen zu weiteren Vermutungen an.

Es geht bereits mit dem Namen los: statt in Folge zu benennen, soll das neue Smartphone wohl „Hima“ heißen. Ob es sich um einen Arbeitstitel handelt oder tatsächlich eine neue Namensgebung ist, bleibt abzuwarten.

Xiaomi Mi Note – das neue High-End Phablet

minote.0

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat eher still in Peking sein neuestes Flaggschiff vorgestellt: das Mi Note. Der drittgrößte Hersteller weltweit (laut IDC) hat ein High-End Phablet auf den chinesischen Markt gebracht.

Das 5,7 Zoll große Phablet soll wohl Apple´s iPhone 6 im eigenen Land Konkurrenz machen. Durch die Einführung des größeren Displays konnte Apple an den ersten drei Tagen der Verfügbarkeit im Oktober 2014 rund 20 Millionen Bestellungen registrieren, laut chinesischen Publikationen wie „Tencent“.

Rein optisch ist das Mi Note kein Klon des iPhone, sondern besticht vielmehr durch abgerundete Glasabdeckungen auf der Vorder – sowie auf der Rückseite. Die rückseitige Hauptkamera mit 13 Megapixeln und optischem Bildstabilisator ist voll im Gehäuse integriert.