Windows 10 – Wer bekommt das kostenlose Upgrade?

Microsoft Windows 10

Microsoft durchlebte harte Zeiten, die es mit dem diesjährigen Windows 10 wieder wett zu machen versucht. Überraschenderweise wird die Nummer 9 übersprungen und direkt von Windows 8 auf Windows 10 aufgerüstet. Mit Windows 8 und der neuen Kachel-Benutzeroberfläche geriet Microsoft in die Kritik, weshalb mit Version 8.1 der gute alte Desktop-Look wieder auf die Rechner einzog. Und was hält Windows 10 für uns bereit?

Google Nexus – Kein Tablet, aber zwei Phones von LG und Huawei

Google Nexus 6

Google hat das Prinzip des „Nexus“-Programmes im Laufe der Zeit grundlegend verändert. Aus den günstigen Einsteigergeräten mit unbehandeltem Android (Vanilla Android) sind leistungsstarke High-End Smartphones geworden, die preislich oben angesiedelt sind. Sinkende Umsatzzahlen der Nexus-Geräte scheinen in Mountain View ein Umdenken eingeleitet zu haben, weshalb es dieses Jahr gleich zwei Nexus Phones geben wird: Ein großes teures und ein kleines günstiges.

Aus verlässlichen Quellen will der US-Blog AndroidPolice erfahren haben, dass die beiden Nexus Geräte von zwei Herstellern gefertigt werden. Mit LG hat man einen zuverlässigen Partner ins Boot geholt, der bereits das Nexus 5 (Oktober 2013) sowie das Nexus 4 (November 2012) für Google produziert hat. Gänzlich neu wird der Auftritt des chinesischen Herstellers Huawei sein. Hierzulande weniger bekannt, gehört Huawei in China zu den Top 3 der Smartphone-Hersteller.

WWDC 2015 – Apple enthüllt iOS 9 mit diesen Features

wwdc2015-rcm992x0

Vor einigen Monaten hieß es, dass Apple mit iOS 9 seinen Fokus hauptsächlich auf die Leistungssteigerung und Sicherheitsfunktionen legen wird. Auch heute noch ist diese Annahme richtig. Dennoch wird Apple’s neuestes Mobilbetriebssystem mit einigen praktischen Funktionen daherkommen.

In den vergangenen Jahren hat Apple seine mobile Software mit immer mehr Features angereichert. Was den Nutzer anfangs gefreut hat, schlug schnell in Frust um. Denn die allgemeine Performance von iPhone und iPad litt unter der Unmenge an Features. Daher wird mit iOS 9 verstärkt die Performance-Steigerung in den Blick genommen.

Apple frischt auf – Neue MacBook Pro und iMac Modelle im Store

MacBook Pro 15 Zoll Retina Display - Mai 2015

Apple hat still und heimlich das iMac und MacBook Pro Line-up um einige neue Modelle erweitert. Dass Cupertino kein großes Aufheben um die neuen Notebooks und PC’s gemacht hat, liegt an den eher geringfügigen Änderungen an der Hardware. Derweil wurde der Preis des iMac mit 27 Zoll Display etwas nach unten geschraubt. Hier erfahrt Ihr von den Änderungen im Detail.

Mit dem brandneuen 12 Zoll MacBook vom März hat Apple neben einem schicken Notebook auch neue Technologien eingeführt. Neben der obligatorischen Verschlankung des Gehäuses hat vor allem das Force Touch Trackpad für große Augen gesorgt. Dadurch erkennt die Bedienfläche, ob leicht oder fest gedrückt wird, woraufhin unterschiedliche Aktionen möglich sind. Und genau diese Technologie gedenkt Apple in allen künftigen MacBooks einzubauen.

Apple stellt Support ein – Ab 9. Juni keine Hilfe für alte iGadgets

iPhone 3G

Früher oder später muss man sich von seinem geliebten iPhone verabschieden – mehr oder minder freiwillig. Ein internes Dokument belegt nun, für welche Geräte Apple den Hardware-Support einstellen wird. Von dieser üblichen Maßnahme sind diesmal das iPhone 3G und iPhone 3GS als auch einige MacBook und iMac Modelle.

In der Welt der Technik jagt eine Revolution der anderen nach. Kein Wunder also, dass das letztjährige Topgerät schon in diesem Jahr überholt scheint. Apple lässt sich mit der Ausmusterung etwas mehr Zeit und stellt den Hardware-Support lediglich für mehrere Jahre alte Geräte ein – fünf bis sieben Jahre alte Geräte, um genau zu sein. Schließlich macht es rein finanziell keinen Sinn, das kaputte Display eines iPhone 3GS für viel Geld reparieren zu lassen.