iPhone 8 Design – Apple’s versehentliche Bestätigung

Rund ums iPhone 8 sind mal mehr, mal weniger verlässliche Informationen ins Netz gelangt. Dass aber Apple selbst spekulierte Features bestätigt, das hätten sich die wenigsten gedacht. Recht unbeabsichtigt wurde die Software für den smarten Lautsprecher HomePod veröffentlicht, die zudem Informationen über das iPhone 8 Design bereithält. Die Inhalte sind wenig überraschend, bestätigen aber die Gerüchteküche der vergangenen Monate.

iPhone 8 – Ohne Touch ID, dafür mit Iris Scanner?

Die Gerüchteküche rund ums Jubiläums-Modell iPhone 8 reißt weiterhin nicht ab. Trotz nahendem Release sind noch viele Fragen unbeantwortet und bisherige Leaks deuten mal in diese, mal in die andere Richtung. Derzeit wird darüber spekuliert, ob das iPhone 8 überhaupt einen Fingerabdrucksensor erhält. Denn mit neuem OLED-Display scheint der Platz für Touch ID zu fehlen. Wie gut, dass es eine Frontkamera gibt und die Iris ein genauso einmaliges biometrisches Kennzeichen ist.

iPhone 8 – So könnte Apple’s Jubiläumsmodell aussehen

Wie genau das iPhone 8 aussehen wird, ist noch recht spekulativ. Aber zumindest sind die wichtigsten Aspekte bekannt: das neue OLED-Display wird fast die gesamte Vorderseite in Anspruch nehmen, während die Gehäuseränder extrem verschlankt werden. Der physische Home Button soll zugunsten eines virtuellen und unter dem Display untergebrachten Sensor ersetzt werden. Klingt alles gut, doch so richtig vorstellen kann man sich das Ganze nicht. Wie gut, dass es bereits eine Abbildung des neuen iPhone gibt, die auf offiziellen Bauplänen basiert.

Galaxy S8 und iPhone 8 – Lieber vorbestellen als abwarten?

Wie schwer wird es sein an ein brandneues Galaxy S8 oder iPhone 8 ranzukommen? Schon bei beiden Vorgängern musste man sich, hat man nicht gleich in der ersten Stunde zugeschlagen, einige Wochen gedulden bis man den Neuen in Händen hielt. Dieses Jahr könnte die Geduld der Käufer noch weiter strapaziert werden, denn Apple wie auch Samsung kämpfen erbittert um Smartphone-Komponenten. Man kommt ums Vorbestellen nicht rum, möchte man gleich zum Release das neue Phone in Händen halten.

iPhone 8 – Jubiläums-iPhone wird Gesichter erkennen können

Noch mehr brandheiße Infos zum iPhone 8! Als wären die Berichte der vergangenen Wochen nicht genug, vermeldet eine Technikseite nun interessante Details zur Ausstattung des iPhone 8. Was die Hardware angeht, muss diese den neuen Anforderungen genügen. Denn das iPhone 8 soll einige Features mitbringen, so etwa eine Gesichtserkennung oder eine für Augmented Reality zugeschnittene Kamera. Und was das Display betrifft: trotz größerem Bildschirm bleibt das iPhone 8 so handlich wie das aktuelle iPhone 7.