Smartphone Kameras – Warum Megapixel allein nichts aussagen

Android Phone Kamera

Was kann man nicht alles mit Smartphones machen? Im Netz surfen, in fremden Städten navigieren, mit Freunden unabhängig von Ort und Zeit in Kontakt bleiben, Fotos knipsen und und und. Vor allem Bilder zu schießen scheint eines der häufigsten Aktivitäten zu sein, vor allem für die heranwachsende Generation. Und da Schule, Freunde und die Pubertät viel Zeit für sich in Anspruch nehmen, muss die Qualität der Smartphone Kamera bestenfalls an einer Zahl erkennbar sein: die Megapixel. Warum aber eine hohe Zahl an Megapixel nicht notwendigerweise etwas über die Qualität der Bilder aussagt, hat ein YouTuber in einem kurzen Video auf den Punkt gebracht.

Bei der Frage nach einer guten Smartphone-Kamera dürften den meisten wohl folgendes durch den Kopf schießen: Megapixel. Während die Anzahl der Megapixel einen ersten Indiz darauf geben kann, dass die Kamera gut ist, garantiert das andererseits keine guten Aufnahmen. Schließlich treten Unterschiede zwischen den Kameras eines Smartphones der Marken Samsung oder Sony auf – und das trotz gleicher oder ähnlicher Megapixelzahl. Was also sagt diese Zahl tatsächlich aus?

Megapixel geben an, wie viele einzelne Bildpunkte auf gleicher Fläche aufgenommen werden. Je mehr Megapixel also, desto näher kann in eine Aufnahme gezoomt werden, ohne Qualitätsverluste hinnehmen zu müssen. Somit können viel mehr Details auf dem Bild erkannt werden. So weit, so gut. Allerdings sagt das nichts über die Lichtverhältnisse oder die Farbqualität aus. Ob also ein Herbstblatt in seinem natürlichen Braunton so aufgenommen wird, wie es tatsächlich ist, hängt nicht von den Megapixel ab. Und ohnehin: Oft genug zoomen wir gar nicht tief ins Bild hinein, sodass der Grenznutzen von hohen Megapixel schnell erreicht wird.

Deshalb spielen andere Faktoren eine wichtige Rolle, wie etwa die Blendenzahl, der optische Bildstabilisator, die Geschwindigkeit des Autofokus und und und. Hier hat YouTuber Marquess Brownlee ein kurzes, aber erkenntnisreiches Video (auf englisch) zum Thema „Was macht eine gute Smartphone Kamera aus“ veröffentlicht. Vor dem Kauf des nächsten Smartphone definitiv einen Blick wert:

Video: youtube.com

One thought to “Smartphone Kameras – Warum Megapixel allein nichts aussagen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.