iPhone Performance – Apple gibt zu alte Modelle zu verlangsamen

Apple hat nun offiziell bestätigt, was viele Nutzer und Experten jahrelang vermutet haben: alte iPhone Modelle werden absichtlich verlangsamt. Damit kann eine der ältesten Verschwörungstheorien der Technikwelt als bestätigt erachtet werden. Allerdings ist der Grund, den Apple gibt ein anderer als der von der Öffentlichkeit vermutete. Die Verlangsamung älterer iPhones solle nicht dem besseren Abverkauf der neuen Generationen dienen. Stattdessen soll die Methode die in die Jahre gekommenen Akkus schonen. Diese Begründung hielten manch Betroffene nicht davon ab eine Sammelklage einzureichen.

Coole Fotostrecke – So sehen zehn Jahre iPhone von Innen aus

Mit dem Jubiläumsmodell iPhone X feiert Apple das zehnjährige Bestehen des ikonischen Smartphones. In dieser Zeit erlebte das iPhone gravierende Veränderungen, optisch wie unter der Oberfläche. Es ist schon erstaunlich, wie Apple im Laufe der Jahre immer mehr Hardware und Features ins iPhone packte und das Gerät dennoch schlank und leicht kreierte. Um eine Vorstellung vom Innenleben der verschiedenen iPhone Modelle zu bekommen, gibt es jetzt eine schicke Fotostrecke.

iPhone 8 Plus – Beunruhigende Berichte um defekte Akkus tauchen auf

Erst kürzlich tauchten Bilder im Netz auf, die zwei deformierte iPhone 8 Plus Modelle zeigen. Während der Kunde aus Japan lediglich einen Transportschaden auf Twitter öffentlich machte, wiegt der Fall aus Taiwan schwerer. Möglicherweise sorgte ein defekter Akku dafür, dass sich das Display vom Gehäuse löste. Mittlerweile melden Kunden aus China, Kanada und Griechenland ähnliche Vorfälle. Apple untersucht bereits die betroffenen iPhone 8 Plus Modelle. Da werden böse Erinnerungen ans Galaxy Note 7 wach.

Samsung – Neues zum Galaxy S8 und warum das Note 7 explodiert

Was mit dem Note 7 nach hinten losgegangen ist, soll mit dem Galaxy S8 kommendes Jahr glücken. Angeblich haben die Koreaner ihr kommendes Spitzenmodell bereits in die Produktion geschickt, was uns natürlich zahlreiche Leaks und weitere Infos beschert. Unterdessen will Samsung unter dem Note 7 Desaster einen Schlussstrich ziehen. In wenigen Wochen dürfte die endgültige Erklärung abgegeben werden, warum das Phablet in Brand geriet. Einige Techniker wollen indes nicht auf die offizielle Stellungnahme warten und haben selbst herausgefunden, woher der schwerwiegende Fehler rührt.