iPhone 8 – So könnte Apple’s Jubiläumsmodell aussehen

Wie genau das iPhone 8 aussehen wird, ist noch recht spekulativ. Aber zumindest sind die wichtigsten Aspekte bekannt: das neue OLED-Display wird fast die gesamte Vorderseite in Anspruch nehmen, während die Gehäuseränder extrem verschlankt werden. Der physische Home Button soll zugunsten eines virtuellen und unter dem Display untergebrachten Sensor ersetzt werden. Klingt alles gut, doch so richtig vorstellen kann man sich das Ganze nicht. Wie gut, dass es bereits eine Abbildung des neuen iPhone gibt, die auf offiziellen Bauplänen basiert.

iPhone 8 – Preisschild jenseits der 1.000 Euro Marke?

Noch ist das Jubiläums-iPhone ein gutes halbes Jahr entfernt. Brandneue Infos trudeln aber dennoch in regelmäßigen Abständen ein. Manche von ihnen wirken wie ins Blaue geschossen, während andere Berichte auf handfesten Infos fußen. So auch der neueste vom bekannten Apple-Analysten Ming-chi Kuo, der Neues zum kommenden iPhone 8 und dem iPhone 7s sowie 7s Plus zu erzählen hat. So wird das iPhone 8 mit einem praktischen Feature ausgestattet, das allerdings auch seinen Preis hat.