Schnelle Auszahlung

Modernster Datenschutz

Kostenloser Versand

Bridgekameras sind der ideale Kompromiss für alle Menschen, die die Vorteile von Digitalkameras und Spiegelreflexkameras nicht missen wollen, aber sich nicht richtig für eine Variante davon entscheiden können. Auch Fujifilm stellt die beliebten Bridgekameras seit etlichen Jahren her und hat dementsprechend bereits ein breites Angebot auf dem Markt. Die Fujifilm S-Serie umfasst ursprünglich klassische Spiegelreflexkameras und kleinere Bridgekameras. Inzwischen sind die großen Spiegelreflexkameras komplett eingestellt worden, mit der Fujifilm FinePix S5 Pro im Jahre 2006 als letztem Modell. Stattdessen konzentrierte sich der japanische Konzern auf die Produktion der kompakten Bridgekameras in der S-Serie, die deutlich kleiner waren und sich somit besser für Hobby-Fotografen eigneten. Die Fotos sind in ihrer Qualität kaum von denen einer Spiegelreflexkamera zu unterscheiden, doch die Bedienung ist deutlich einfacher, was besonders für Anfänger ein großer Pluspunkt ist. Das Design bei der Fujifilm S-Serie ist klassisch gehalten und wird von einer extrem großen Linse geprägt. Die XP-Serie von Fujifilm hebt sich schon auf den ersten Blick von allen anderen Kameras von Fujifilm ab. Das Design ist modern und weist nur sehr kleine Linsen auf. Dies hat aber seinen guten Grund, denn die Fujifilm XP-Serie ist komplett wasserdicht und sehr gut gegen Stürze geschützt. Damit eignet sie sich ideal als bessere Actioncam, da sie deutlich hochwertigere Aufnahmen macht als die kleinen Kameras von GoPro und den anderen Herstellern in dem Segment. Die besten Modelle sind wasserdicht bis zu einer Tiefe von 10 Metern, überleben Stürze aus einer Höhe von 2 Metern, halten Temperaturen bis zu -10 Grad Celsius aus und sind mit einem GPS Chip zu orten. Damit ist die Fujifilm XP-Serie ideal für alle Abenteurer! Die Fujifilm H-Serie ist relativ neu auf dem Markt und wurde mit der Fujifilm Finepix HS10 erst 2010 vorgestellt. Seitdem sind einige weitere der Bridgekameras auf den Markt gekommen. Das neueste Modell ist die Fujifilm Finepix HS50. Eine Bridgekamera zeichnet sich durch die Kombination der Vorteile aus Spiegelreflexkameras und Kompaktkameras aus. Während die Bildqualität deutlich mehr an eine große Spiegelreflexkamera erinnert, ist der Körper deutlich kleiner und kommt dem der kleinen Digitalkameras sehr nahe. So können Sie exzellente Fotos aufnehmen, ohne dabei sehr große Geräte mit sich herumschleppen zu müssen, wenn Sie ein Modell der Fujifilm H-Serie besitzen. Doch viele Hobby-Fotografen wissen, dass immer noch ein Unterschied zu den großen Spiegelreflexkameras besteht, so winzig dieser auch sein mag. Wenn Sie diesen Unterschied beseitigen wollen und sich eine große Kamera kaufen, sollten Sie Ihre Fujifilm Bridgekamera verkaufen, anstatt sie zuhause verstauben zu lassen. FLIP4NEW zahlt Ihnen einen sehr hohen Preis sehr schnell auf Ihr Konto aus und nimmt Ihnen jegliche Arbeit rund um den Verkauf ab!