Schnelle Auszahlung

Modernster Datenschutz

Kostenloser Versand

Über die Eingabe der IMEI können Sie Ihr zu verkaufendes Handy auch finden. Die IMEI erhalten Sie, indem Sie *#06# in das Tastenfeld des Gerätes eingeben.

Als Klapphandy war das Motorola RAZR bereits zur Legende geworden, sodass sich der amerikanische Elektronikgigant dazu entschloss, auch bei den Smartphones den Namen weiterzuführen. Herausgekommen ist dabei ein 4,3 Zoll großes Gerät, das im Jahr 2011 vorgestellt wurde. Nur ein Jahr später erschien das bis dato letzte Smartphone der Serie, da Motorola den Fokus auf Flaggschiffe, wie etwa die X-Serie, legte.

Technische Daten rund um das Motorola RAZR

1 GB RAM und eine 8 MP Kamera waren 2011 noch eines High-End-Produktes würdig. Das gleiche gilt für den 4,3 Zoll großen Touchscreen und den 1780 mAh starken Akku, der beim Motorola RAZR XT910 verbaut wurde. Das letzte Modell, das Motorola RAZR XT925 wuchs auf 4,7 Zoll, weshalb auch die Batterie auf 2500 mAh gesteigert wurde. Eine Besonderheit, die selbst heute nicht von allen Herstellern angeboten wird, war der erweiterbare Speicher. Mit insgesamt bis zu 44 GB hatte man immer genug Platz für alle Bilder, Videos und Musikdateien.

In wenigen Schritten mit FLIP4NEW das alte Motorola RAZR verkaufen

Etwa zwei Jahre werden Smartphones mit Aktualisierungen versorgt, bevor sie nicht mehr mit den neuesten Apps und Anwendungen kompatibel sind. Dieses Datum ist beim Motorola RAZR bereits im Jahre 2014 erreicht gewesen, sodass es mittlerweile etliche Probleme in der täglichen Nutzung gibt. Doch anstatt daraufhin das alte Modell zuhause verstauben zu lassen, können Sie bei FLIP4NEW Ihr gebrauchtes Motorola RAZR verkaufen und mit dem Geld einen Nachfolger finanzieren. Nur bei dem erfahrenen Anbieter bekommen Sie den Preis blitzschnell ausbezahlt und müssen sich auch ansonsten um nichts weiter kümmern.