Schnelle Auszahlung

Modernster Datenschutz

Kostenloser Versand

Surface 3

Surface 2

Surface RT

Microsoft ist weltbekannt für sein Betriebssystem Windows. Am 18. Juni 2012 präsentierte der damalige CEO Steve Ballmer die Microsoft Surface Tablet-PCs. In der ersten Generation waren das Surface RT, sowie das Surface Pro erhältlich. Beide Tablets verfügen über ein multi-touch fähiges 10,6 Zoll großes Display. Eine Besonderheit sind zudem die ausklappbaren Ständer, die am Gehäuse befestigt sind. Ferner verfügen die Surface Modelle der ersten Generation beide über Vorder- und Rückkamera, zwei Mikrofone und zum Schutz des Displays vor Kratzern das sogenannte Gorilla Glass 2.0. Unterschiede gibt es im Betriebssystem. Während für das Surface RT als Betriebssystem Microsoft RT verwendet wird, hat das Pro Modell Windows 8 Pro als Betriebssystem installiert. Das Surface RT ist mit 32 und 64 GB Speicher, sowie einem USB 2.0 Anschluss erhältlich. Beim Surface Pro kann man zwischen 64 und 128 GB wählen, dazu gibt es einen USB 3.0 Anschluss. Beide können zudem über MicroSDXC-Karten erweitert werden. Als zusätzliche Besonderheit kann das Surface Pro - neben einer Full-HD Auflösung - mit einem mitgelieferten Eingabestift bedient werden. Dabei werden Eingaben mit der Hand automatisch ignoriert, damit keine unbeabsichtigten Aktionen durchgeführt werden. Die zweite Generation der Surface Reihe wurde bereits etwas mehr als ein Jahr später, am 23. September 2013 vorgestellt. Die Modellnamen änderten sich nicht, erhielten jedoch beide die „2“ im Namen. Das Surface RT verlor sein Kürzel im Gegensatz zur Pro Version. So standen die Modelle Surface 2 und Surface 2 Pro als Tablets aus dem Hause Windows zum Verkauf.

Hardware beim Microsoft Surface 2

Das Surface 2 ist nur in der Farbe Silber erhältlich. Zudem ist als Betriebssystem Windows RT 8.1 vorinstalliert. Im Gegensatz zum Surface RT gibt es nun einen USB 3.0 Anschluss. Schließlich hat Microsoft auch den Ständer auf der Rückseite verbessert, der sich nun in zwei Winkeln aufstellen lässt. Das Tablet ist mit 32 und 64 GB erhältlich und hat eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden, wie das Surface RT. Im Gegensatz zum Surface Pro 2 kann optional eine LTE Version erworben werden. Das Surface Pro 2 hat im Gegensatz zum Surface Pro die Akkulaufzeit verdoppelt. Nun kann das Tablet bis zu 8 Stunden genutzt werden. Dagegen ist keine LTE Version verfügbar, lediglich eine WLAN Version steht zur Wahl. Wie beim Surface Pro kann zwischen 64 und 128 GB Speicher gewählt werden. Als Betriebssystem ist Windows 8.1 Pro vorinstalliert. Beide Surface Modelle der zweiten Generation verfügen über einen Bildschirm mit einer Größe von 10,6 Zoll. Mit einer groß angelegten Werbekampagne hat Microsoft das Surface 3, sowie das Surface 3 Pro am 20. Mai 2014 vorgestellt. Das Surface 3 bietet einen Bildschirmgröße von 10,8 Zoll. Das Surface 3 Pro hat eine Bildschirmgröße von 12 Zoll und stellt damit das größte Tablet der Microsoft Surface Reihe dar. Die Akkulaufzeit des Surface 3 und des Surface Pro 3 sind ähnlich. Letzteres Modell bringt es auf 9 Stunden, welches eine Stunde weniger als beim Surface 3 bedeutet. Beide Geräte haben Windows 8.1 vorinstalliert, das Surface Pro 3 in der Pro Version. Beide Tablets sind mit 64 und 128 GB Speicher verfügbar. Das Surface 3 hat mit 64 GB Speicher 2 GB Arbeitsspeicher, alle anderen Modelle sind mit 4 GB RAM ausgestattet. Der Klappständer ist zudem dreifach verstellbar. Aus dem Tablet kann mit dem sogenannten Type Cover ein Laptop gemacht werden. Das Cover ist einfach per Magnet an das Tablet anzubringen. Dadurch hat man eine Tastatur am Case, mit der schneller getippt werden kann, als mit der virtuellen Variante. Zudem kann optional ein Power Cover erworben werden, das einen Zusatzakku enthält, welches die Akkulaufzeit verlängert. Wer sein altes Tablet verkaufen will, kann dies schnell und unkompliziert bei FLIP4NEW vornehmen. Durch die schnelle Ermittlung des Ankaufspreises und die einfache Abwicklung wird aus dem alten Tablet eine Teilfinanzierung – vielleicht des neuen Surface 3.