AGB

1. Geltungsbereich und Leistungsbeschreibung

1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB“) stellen die ausschließliche Grundlage für sämtliche über das unter http://flip4new.de abrufbare Angebot begründeten Rechtsverhältnisse zwischen Ihnen als Kunde und uns, der
Flip4 GmbH
Industriestraße 21
61381 Friedrichsdorf
dar.
Weitere Informationen zu uns finden sie hier.

1.2 Für sämtliche mit uns geschlossenen Verträge gelten ausschließlich diese AGB in der im Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Diese können Sie hier jederzeit kostenlos abspeichern und ausdrucken.
1.3 Wir ermöglichen Ihnen, uns ein oder auch gleichzeitig mehrere Geräte zum Ankauf anzubieten, d.h. eine Transaktion kann auch mehrere von Ihnen angebotene Geräte umfassen. Sofern wir Ihr Gerät ankaufen, wird Ihnen der im Rahmen des Ankaufprozesses vereinbarte Wert Ihres Gerätes (nachfolgend: „Restwert“) überwiesen.

2. Vertragsschluss, Ankauf und Restwert

2.1 Sie geben an, welches Gerät Sie uns zum Ankauf anbieten möchten. Hierbei müssen Sie entsprechend unseren Anforderungen Angaben zu Art, Zustand und Zubehör des jeweiligen Gerätes machen. Anhand dieser Angaben wird Ihnen ein vermutlicher Wert für Ihr Gerät berechnet und angezeigt (nachfolgend: „vorläufiger Ankaufswert“). Mit Abgabe Ihres Angebotes zum Ankauf Ihres Gerätes durch uns und der Übersendung des Gerätes, das Sie an uns verkaufen möchten, unterbreiten Sie uns dann ein verbindliches Angebot zum Ankauf Ihres Gerätes zu dem vorläufigen Ankaufswert als Mindestankaufswert (nachfolgend: „Ankaufsangebot“). Wir sind nicht zur Annahme Ihres Ankaufsangebots verpflichtet und dazu berechtigt, dieses jederzeit auch grundlos abzulehnen. Ein Vertrag über den Ankauf Ihres Gerätes durch uns kommt zustande durch Annahme Ihres Verkaufsangebots nach Maßgabe der in den nachfolgenden Ziffern dargestellten Möglichkeiten.

2.2 Damit wir Ihr Gerät und dessen Restwert überprüfen können, haben Sie Ihr Gerät auf eigene Gefahr an uns zu übersenden. Hierfür stellen wir Ihnen ein Versandetikett zur Verfügung, welches Sie ausdrucken und auf das Paket, mit dem Sie Ihre Geräte an uns senden, aufbringen können. Bei Nutzung dieses Versandetiketts ist dieser Versand Ihres Gerätes an uns für Sie kostenlos. Hierbei ist ein mit diesem Versandetikett versandtes Gerät oder Geräte standardmäßig mit 500 Euro versichert, wenn Sie die Geräte entsprechend der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der DHL verpackt haben. Eine höhere Versicherung können Sie auf eigene Kosten vor Versendung bei der DHL abschließen.

2.3 Geht ein in Ihrem Ankaufsangebot enthaltendes Gerät nicht innerhalb von vierzehn Tagen nach Preiskalkulation und Erstellung des Ankaufsangebot durch Sie bei uns ein, verfällt mit Ablauf des fünfzehnten Tages nach Preiskalkulation und Abgabe des Ankaufangebots durch Sie der für dieses Gerät von uns kalkulierte vorläufige Ankaufspreis. In diesem Fall haben Sie die Preiskalkulation für Ihr Gerät gem. vorstehender Ziffer 2.1 neu durchzuführen und im Zuge dessen auch ein neues Ankaufsangebot abzugeben.

2.4 Nach Eingang Ihres Gerätes bei uns werden wir überprüfen, ob Ihre Sendung sämtliche in Ihrem Ankaufsangebot enthaltenen Geräte enthält und Ihnen eine Email übersenden, die den Eingang Ihrer Sendung bestätigt. Diese Email stellt noch keine Annahme Ihres Ankaufsangebots dar.

2.5 Haben Sie uns mehrere Geräte zum Kauf angeboten und sollten wir feststellen, dass ein oder mehrere in Ihrem Ankaufsangebot enthaltene Geräte fehlen, werden wir Sie darüber nach Eingang Ihrer Sendung bei uns per Email informieren (nachfolgend „Eingangsmitteilung“). Sollten Sie uns auf unsere Eingangsmitteilung hin mitteilen, dass Sie die nicht übersandten Geräte nicht mehr an uns verkaufen möchten oder reagieren Sie auf unsere Eingangsmitteilung nicht und geht das fehlende Gerät auch nicht innerhalb von sieben Tagen nach Zugang der Eingangsmitteilung bei Ihnen bei uns ein, erlischt Ihr ursprünglich unterbreitetes Ankaufsangebot in Bezug auf das fehlende Gerät. Sollten Sie uns dieses später erneut zum Ankauf anbieten wollen, müssen Sie den Ankaufsprozess gem. vorstehender Ziffer 2.1 von Beginn an noch einmal durchlaufen.

2.6 Welchen Restwert Sie für Ihr Gerät erhalten, richtet sich danach, ob und zu welchem Restwert wir Ihr Gerät ankaufen. Hier gibt es drei Möglichkeiten:

a) Ihr Gerät ist so viel wert wie erwartet, d.h. ihr Restwert entspricht dem vorläufigen Ankaufswert. In diesem Fall kaufen wir Ihr Gerät an. Den Ankauf bestätigen wir Ihnen per E-Mail.

b) Ihr Gerät ist mehr wert als erwartet, d.h. ihr Restwert liegt über dem vorläufigen Ankaufswert. Für diesen Fall erklären Sie bereits mit der Einsendung zur Überprüfung Ihr Einverständnis damit, dass wir Ihr Gerät zu dem höheren Restwert ankaufen. Es erhöht sich der Ihnen für Ihr Gerät von uns zu zahlende Betrag. Den Ankauf zu dem höheren Restwert teilen wir Ihnen per E-Mail mit.

c) Ihr Gerät ist weniger wert als erwartet, d.h. ihr Restwert liegt unter dem vorläufigen Ankaufswert. In diesem Fall teilen wir Ihnen den niedrigeren Restwert und die Gründe dafür per E-Mail mit und fragen Sie, ob Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihr Gerät zu diesem niedrigeren Restwert ankaufen (nachfolgend „neues Ankaufsangebot“ genannt). Es verringert sich der an Sie zu überweisende Betrag für Ihr Gerät. Falls Sie damit nicht einverstanden sein sollten, wird Ihnen Ihr Gerät auf Ihre Gefahr zurückgesandt. Dabei versichern wir Ihr Gerät auf unsere Kosten mit einer Deckungssumme von EUR 500,00 bis 2.500, je nach Wert Ihres Gerätes. Eine Rücksendung erfolgt auch, wenn Sie auf unser neues Ankaufsangebot nicht innerhalb von 10 Tagen reagieren.

2.7 Enthält Ihre Sendung an uns ein Gerät, für welches Sie vorab nicht gem. Ziffer 2.1 einen vorläufigen Ankaufspreis eingeholt und für welches Sie uns somit vor Übersendung auch kein Ankaufsangebot unterbreitet haben (nachfolgend: „Gerät ohne Ankaufspreis“), stellt die Übersendung des Geräts ohne Ankaufspreis selbst eine Aufforderung zur Abgabe eines Ankaufsangebot dar. Nach Eingang und Entdeckung des Geräts ohne Ankaufspreis bei uns werden wir dessen Wert überprüfen und, wenn wir eine Möglichkeit sehen, das Gerät ohne Ankaufspreis anzukaufen, Ihnen ein verbindliches Ankaufsangebot übersenden. Dieses Angebot können Sie innerhalb einer Frist von 10 Tagen annehmen. Lehnen Sie unser Angebot innerhalb dieser Frist ab oder antworten Sie auf unser Angebot nicht, senden wir Ihnen das Gerät ohne Ankaufspreis auf Ihre Gefahr und Kosten zurück. Haben wir kein Interesse, Ihr Gerät ohne Ankaufspreis anzukaufen, werden wir es Ihnen, ohne vorab ein Ankaufsangebot zu unterbreiteten, auf Ihre Gefahr und Kosten zurücksenden.

2.8 Verzichten wir darauf, Ihnen für ein von Ihnen übersandtes Gerät ohne Ankaufspreis ein Ankaufsangebot zu unterbreiten und bewerten wir das von Ihnen übersandte Gerät ohne Ankaufspreis zusätzlich als wertlos, so werden wir Ihnen vor Rücksendung eventuell anbieten, dieses aus unserer Sicht wertlose Gerät anstelle einer Rücksendung kostenlos für Sie zu entsorgen. Eine Pflicht unsererseits zu diesem Angebot der kostenlosen Entsorgung besteht jedoch nicht. Sollten Sie dieses Angebot ablehnen oder innerhalb einer Frist von 10 Tagen auf dieses Angebot zur Entsorgung nicht reagieren, werden wir das Gerät ohne Ankaufspreis, wie in vorstehender Ziffer 2.7 geregelt, auf Ihre Gefahr und Kosten an Sie zurücksenden.

2.9 Neben dem Ankauf von Geräten bieten wir auch das kostenlose Recycling von wertlosen Geräten an. Dazu wählen Sie ein von uns als wertlos deklariertes Gerät aus und kündigen uns so die Übersendung an. Die Übersendung des Gerätes ist für Sie kostenlos, wenn Sie das von uns zur Verfügung gestellte Versandetikett nutzen. Die Übersendung kann auch gemeinsam mit anderen Geräten erfolgen, die Sie uns gem. der vorstehenden Ziffern 2.1 – 2.8 zum Ankauf anbieten möchten. Mit der Zusendung eines von uns als wertlos - und somit nur zum Recycling geeignet - deklarierten Gerätes geben Sie an uns ein Angebot zur kostenlosen Entsorgung des Gerätes durch uns ab. Wir sind nicht verpflichtet, dieses Angebot anzunehmen. Eine Annahme erfolgt stillschweigend durch Entsorgung, insofern verzichten wir auf den Zugang einer Annahmeerklärung oder durch entsprechende Mitteilung per Email.

3. Kundendaten

3.1 Zur Abwicklung des Ankaufs benötigen wir von Ihnen Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen, Ihre Adresse sowie zur Zahlung des vereinbarten Ankaufspreises Ihre Bankdaten oder bei Auswahl der Auszahlungsoption PayPal Ihre PayPal Email-Adresse.

3.2 Die Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Bei Änderung dieser Daten sind Sie verpflichtet, Ihre Angaben umgehend zu aktualisieren.

4. Zahlung

4.1 Die Zahlung des vereinbarten Ankaufpreises erfolgt entsprechend der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode entweder auf das von Ihnen bei Ihrer Anmeldung genannte Bankkonto oder per PayPal.

4.2 Bestätigen wir Ihr Ankaufsangebot gem. vorstehender Ziffern 2.6 a) oder b), ist ihr Gerät also so viel wert oder sogar mehr wert wie erwartet, erfolgt die Anweisung durch uns innerhalb von fünf Werktagen nachdem wir Ihnen den Eingang Ihres Geräts per Email schriftlich bestätigt haben. Bitte beachten Sie, dass es bis zum Eingang der Zahlung auf Ihrem Konto aufgrund der von uns nicht beeinflussbaren Banklaufzeit länger als fünf Werktage dauern kann.

4.3 Ist Ihr Gerät weniger wert, als erwartet und liegt der Ankaufswert somit unter dem erwarteten Restwert, kann eine Auszahlung des Ankaufspreises erst erfolgen, wenn Sie unser neues Ankaufsangebot gem. Ziffer 2.6 c) akzeptiert haben. Dasselbe gilt, wenn Sie uns Geräte übersenden, die gar nicht in Ihrem Ankaufsangebot enthalten waren und für die wir nach Prüfung erst ein Ankaufsangebot unterbreiten müssen. Auch in diesem Fall kann eine Auszahlung erst erfolgen, wenn Sie unser Ankaufsangebot akzeptiert haben.

4.4 Kündigen Sie uns mit Ihrem Ankaufsangebot die Übersendung mehrerer Geräte an oder aber übersenden Sie uns mit einer Sendung auch ohne vorherige Ankündigung mehrere Geräte erfolgt eine Auszahlung der Ankaufspreise der einzelnen Geräte nur gemeinsam. Dafür ist erforderlich, dass für jedes der übersandten oder aber in Ihrem Ankaufsangebot enthaltenen aber nicht an uns übersandten Geräte geklärt ist, ob wir es gemäß vorstehender Ziffern 2.5 – 2.8 ankaufen oder nicht. Eine Auszahlung des Gesamtankaufspreises erfolgt danach unverzüglich.

4.5 Soweit gemäß der Ziffern 2.5 – 2.8 und vorstehender Ziffer 4.3 und Ziffer 4.4 Ihre Mitwirkung, in der Regel durch Stellungnahme per Email oder der Annahme eines von uns unterbreiteten Angebots, erforderlich ist, können Sie eine Auszahlung des Ankaufspreises an Sie beschleunigen, indem Sie Ihre erforderlichen Mitwirkungshandlungen möglichst zügig erbringen.

5. Besondere Pflichten des Verkäufers / Ankaufsbeschränkungen

5.1 Sie sind verantwortlich dafür, sämtliche individuellen und persönlichen Merkmale und Daten, wie z.B. Beschriftungen, Namen, Telefonnummern-Einträge, Passwörter, Email-Adressen, Adressen, Photos, etc., die auf und/oder in den Geräten aufgebracht und/oder gespeichert sind, vor der Übersendung an uns zu entfernen. Von Ihnen nicht oder nicht vollständig gelöschte Informationen und Daten sind wir berechtigt, diese in unserem für jedes Gerät üblichen Prüf- und Löschverfahren zu entfernen, ohne eine Haftung dafür übernehmen zu können.

5.2 Sie als Verkäufer haben zudem die Pflicht, alle Passwörter von dem an uns übersandten Gerät zu entfernen, die uns eine Prüfung, und/oder einen Weiterverkauf des Gerätes unmöglich machen. Sollte eine Entfernung Ihnen technisch nicht möglich sein, haben Sie uns die aus Ihrer Sicht nicht entfernbaren Passwörter gleichzeitig mit der Übersendung der Geräte mitzuteilen.

5.3 Bei Zweifeln an der Herkunft der Geräte sind wir berechtigt, Kaufbelege oder andere Belege oder zusätzliche Erklärungen von Ihnen einzufordern und den Ankauf von der unverzüglichen Vorlage dieser Belege bzw. Erklärungen abhängig zu machen.

5.4 Soweit wir im Rahmen von Werbe- und/oder Sonderaktionen den Ankauf bestimmter Geräte zu besonders attraktiven Ankaufpreisen anbieten (nachfolgend „beworbene Geräte“ genannt), ist der Ankauf dieser beworbenen Geräte auf eine Anzahl von drei Geräten pro Haushalt beschränkt.

6. Garantien des Verkäufers

Sie garantieren, dass:

  • Ein jedes von Ihnen angebotene Gerät sich rechtmäßiger Weise in Ihrem Eigentum befindet und Sie uneingeschränkt berechtigt sind, über dieses Gerät frei zu verfügen oder aber sich im Eigentum eines Dritten befindet, dieser Sie jedoch ausdrücklich dazu berechtigt hat, dieses Gerät zu verkaufen und zu übereignen,

  • Nach Ihrem besten Wissen und Gewissen Ihnen keinerlei Gründe bekannt sind, die vernünftigerweise die Annahme erlauben, dass das von Ihnen angebotene Gerät Gegenstand einer Straftat, insbesondere eines Betruges, eines Diebstahls und/oder eines anderen Vermögensdeliktes gewesen ist, ist oder sein könnte,

  • Ihnen nach bestem Wissen und Gewissen keine Gründe oder Verdachtsmomente bekannt sind, etwa aufgrund der Herkunft des Geräts oder aufgrund des von Ihnen bei Anschaffung ursprünglich gezahlten Preises, die die Annahme begründen, dass das Gerät nicht echt ist, also eine (Marken)fälschung und/oder Urheberrechtsverletzung darstellt und somit die Rechte eines Markeninhabers und/oder Urhebers verletzt,

  • Ihr Angebot an uns auch keine anderen Rechte Dritter verletzt,
  • Ihre Gerätbeschreibung richtig und vollständig und nicht irreführend ist,
  • Sie keine Ihnen bekannten, offenen und/oder versteckten Mängel an dem Gerät gegenüber uns verschweigen.

7. Haftung

7.1 Wir haften unbeschränkt für durch uns, unsere Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

7.2 Für sonstige Schäden haften wir nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalspflicht) und sofern die Schäden aufgrund der vertraglichen Verwendung der Leistungen typisch und vorhersehbar sind. Eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Eine über das Vorstehende hinausgehende Haftung unsererseits ist ausgeschlossen.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Diesen AGB entgegenstehende oder von diesen abweichende Allgemeine Geschäfts- oder Vertragsbedingungen des Vertragspartners erkennen wir nicht an, es sei denn, der Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Diese AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen Verkaufsbedingungen abweichender Bedingungen den Vertrag vorbehaltlos ausführen.

8.2 Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

8.3 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Die Anwendbarkeit zwingender Normen des Staates, in dem Sie bei Vertragsschluss Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleibt von dieser Rechtswahl unberührt.