Schnelle Auszahlung

Modernster Datenschutz

Kostenloser Versand

Das iPad 4 war das erste iPad, dass Apple nicht im Frühling, sondern im Herbst vorstellte. Ein Termin, der noch heute aktuell ist für die Releases der neuen iPads. 2012 war es nur wenige Monate nach dem Release des iPad 3 soweit und Tim Cook stellte am 23. Oktober das letzte klassische iPad Modell vor. Große Änderungen gab es nicht. Das iPad 4 war jetzt in deutlich mehr Regionen LTE-fähig und auch die Frontkamera konnte Videos und Bilder in HD aufnehmen. Anders als bei den Vorgängern gab es aber jetzt auch die Möglichkeit, das iPad mit 128GB Speicherplatz zu erwerben. Nach schneller Einstellung des Verkaufs im Zuge des Releases des iPad Air kam im Frühling 2014 eine kleine 16GB Variante wieder auf den Markt, aber wer selbst sein iPad 4 verkaufen will, wird bei den Preisen von FLIP4NEW sicherlich glücklich. Ohne sich mit unzuverlässigen Kunden und schwankenden Preisen wie bei eBay rumschlagen zu müssen, kann hier jeder sein iPad in wenigen Klicks zum Festpreis verkaufen. Der beste ReCommerce Anbieter von Apple Produkten auf dem deutschsprachigen Markt kauft alle Produkte schnell und unkompliziert an. Der Verkaufspreis ist schnell und ohne jedes Risiko auf dem Konto.