Schnelle Auszahlung

Modernster Datenschutz

Kostenloser Versand

Das MacBook Air 2011 kann durchaus als eine Art Ende der einstigen Idee des Geräts gesehen werden. Nachdem das erste MacBook Air im Jahr 2008 auf den Markt kam, fokussierte sich Apple auf ein geringes Gewicht und einen kleinen Body, damit das Modell zum idealen Begleiter bei Urlauben und Geschäftsreisen wurde. 2011 kam das letzte Mal ein MacBook Air auf den Markt, das lediglich diese Kriterien erfüllte, denn in den Jahren danach wurde das einstige Leichtgewicht mit deutlich besserer Hardware ausgestattet und entwickelte sich zu einem Ultrabook, das dennoch nicht schwerer oder größer als seine Vorgänger war.

Hardware und Neuerungen beim MacBook Air 2011

Alleine der Arbeitsspeicher, der zwischen 2 und 4 GB groß war, zeigt bereits, dass es bei dem 2011er Modell des MacBooks Air nicht um eine Arbeitsmaschine handelt, was auch damals nicht das Ziel von Apple war. Als internen Speicher gab es insgesamt drei Optionen: 64, 128 und 256 GB. Wie schon in der Generation zuvor, bot Apple wieder zwei Modelle an. Das größere maß 13,3 Zoll und hat eine Displayauflösung von 1440 x 900 Pixeln, während das kleinere auf 1366 x 768 Pixel bei 11,6 Zoll kam. In beiden MacBooks wurden wahlweise der Intel Core i5 oder i7 Prozessor verbaut.

Auf FLIP4NEW einfach und schnell das alte MacBook Air 2011 verkaufen

Gerade die Neuerungen in den Folgejahren, in denen das handliche Notebook mit bis zu 8 GB Arbeitsspeicher ausgestattet wurde, verdeutlichen, dass das MacBook Air 2011 inzwischen antiquiert ist. Generell sind sechs Jahre in der Computerbranche eine halbe Ewigkeit, was mögliche Leistungsprobleme im Alltag erklärt. Anstatt sich damit herumzuärgern, können Sie das gebrauchte MacBook Air 2011 verkaufen und mit dem Geld einen geeigneten Nachfolger in Teilen finanzieren. Mit FLIP4NEW, dem führenden Ankäufer von Apple Geräten, gelingt das mit wenigen Klicks und vollkommen stressfrei.