Schnelle Auszahlung

Modernster Datenschutz

Kostenloser Versand

Das MacBook Air 2013 erschien im Sommer des Jahres und unterschied sich auf den ersten Blick überhaupt nicht vom Vorgängermodell. Die Gemeinsamkeiten in Größe, Form und Gewicht hörten aber spätestens bei der verbauten Hardware auf, da Apple hier zahlreiche Neuerungen verbaute, von denen keine wichtiger war als der Akku, der um knappe 20% wuchs. Bis zu 8h hielt die Batterie jetzt aus, was vollkommen ausreichend für einen kompletten Arbeitstag ist. Diese Evolution gelang dem legendären Hersteller aus Cupertino zudem noch, ohne die 17mm Höhe vergrößern zu müssen.

Technische Spezifikationen beim MacBook Air 2013

Der Arbeitsspeicher beträgt beim MacBook Air bereits seit 2012 und bis heute zwischen 4 und 8 GB und auch das 2013er Modell machte hier keine Ausnahme. Selbstverständlich wurden wieder der Intel Core i5 und i7 Prozessor in ihrer damals neuesten Version eingebaut. Als Massenspeicher gab es Modelle mit 128, 256 und 512 GB zur Auswahl. Wie gewohnt wurden wieder zwei verschiedene Geräte mit 11,6 und 13,3 Zoll vorgestellt. Die Displayauflösung, wie wohl einzige Schwäche bei jedem MacBook Air, beträgt dabei 1366 x 768 Pixel bzw. 1440 x 900 Pixel.

Auf FLIP4NEW noch heute das alte MacBook Air 2013 verkaufen

Nach vier Jahren Nutzung ist bei den meisten Notebooks das Ende des Zyklus erreicht, doch die herausragende Qualität der MacBooks erlaubt es, dass man diese auch noch länger nutzen kann. Dennoch gibt es immer wieder Probleme im Alltag. Dazu kommen die Innovationen der neuen MacBook Pros, die ein Argument für ein Upgrade sein können. Um sich dieses in Teilen zu finanzieren, können Sie Ihr gebrauchtes MacBook Air 2013 verkaufen. Ganz unkompliziert gelingt das bei FLIP4NEW, wo Sie das Geld blitzschnell ausgezahlt bekommen und sich nicht mit unzuverlässigen, privaten Bietern herumärgern brauchen.